Seitwärts

Und wieder eine neue Übung.
Heute widmen wir uns den Traversalen.
Diese Aufgabe setzt allerdings voraus, dass Pferd und Reiter die Traversalen schon recht sicher reiten können.
Denn hier kommt es auf punktgenaues Reiten an
(wie bei den anderen Übungen auch).
seit

Zwischen den Stangen ist das Pferd gerade gestellt. Beim Verlassen der Stangen beginnt die Traversale, bis zum nächsten Stangenpaar. Da wieder einfädeln und gerade richten.
Wird diese Übung im Galopp geritten, dann zwischen den Stangen wechseln.
Ihr werdet sehen, die Galoppwechsel werden deutlich besser!
Bitte darauf achten, dass Ihr es nicht zu eng aufbaut.Seitwärts

Und nun – viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *