Update Barhufumstellung

Nach nun ca. 10 Monaten kann ich sagen, dass diese Hufschuhe (Equine Fusion All Terrain) super Dienste geleistet haben. Sie halten noch immer – mur der Klettverschluss hat etwas gelitten. Die Pferde brauchen die Schuhe jetzt kaum noch tragen. Lediglich bei Dauerfrost und wenig Schnee haben sie die Schuhe angehabt.
Also- wer überlegt, seine Pferde wieder Barhuf laufen zu lassen, hat mit diesen Schuhen gute Chancen (sicher gibt es auch vergleichbare Schuhe, die habe ich allerdings nicht getestet.)

Wie wäre es mal mit Longe?

Dieser Winter ist mal wieder besonders kalt. Da hat nicht jeder die Lust zu reiten. Aber nur in der Mitte stehen, um zu longieren? Nein – da wird uns auch nicht warm, und langweilig ist es auch. Aus diesem Grund versuche ich, auch an der Longe Abwechslung ins Spiel zu bringen.
Das braucht Ihr für die folgende Übung:
– 8 Pylonen
– 4 Stangen (je mindestens 2 Meter)
– Kappzaum und Longe
– ein motiviertes Pferd

Und hier die Übungen:
Zuerst das Pferd zum Aufwärmen durch die Pylonenpaare longieren.

Longe-1

Dann könnt Ihr die Stangen mit nutzen. Je nach Größe des Aufbaus, und Länge der Stangen (Abstände beachten!), ist das in allen drei Gangarten möglich.

Longe-2

Longe-3

Und nun – viel Spaß beim Üben!